Verwüstete Wege

Ich bin halt „tranig“ und so braucht es wohl zwei Stubser (der erste kam schon am 4. Juni), um den Impulsen Folge zu leisten und den Worten hier diesen Raum zu geben:

„Mein Volk wird von Mutwilligen bedrückt
und Frauen beherrschen es.
Mein Volk, deine Führer verführen dich
und haben den Weg verwüstet,
den du wandeln sollst.“

Oops, was für ein passender und aktueller Spiegel. Es scheint ja so, daß die nächste Etappe, die nächste Stufe gestartet und gezündet wurde.

Viel interessanter ist es, daß dieses Zitat schon ein paar Tage auf dem Buckel hat.
Es sind entspannte 2700 Jahre: Jesaja 3,12

Habt Mut,
Raffa.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s