Demokratische Hochkultur in Vollendung

Ich suche den Frieden,
bis ich wieder meinen Hügel verlasse und hinab steige…

Wie oft wundere ich mich, daß ich ihn, den Frieden, da draußen nicht finde –
und der kleine Frieden in mir immer wieder irritiert wird.
Nun magst du dich mitunter fragen, was das denn mit Demokratie zu tun haben könnte?
Zumal so ein oder zwei Sachen es doch noch schaffen, zu mir vorzudringen:

Ein Abgeordneter der Opposition, Frank Magnitz, wird blutig und bewusstlos geprügelt – und der Grüne Özdemir kann es sich nicht verkneifen, dem 66-jährigen Vater ein »Nazisraus« hinterherzuspucken. Merken Linke noch, wie verroht sie geworden sind?

Oohh, nicht schon wieder denke ich mir…

Am 7. Januar 2019 wurde der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der AfD Bremen, Frank Magnitz, in der Bremer Innenstadt von vermummten Schlägern angegriffen und bewusstlos geschlagen. – …

… Als er bewusstlos am Boden lag, traten die Täter weiter gegen seinen Kopf. Handwerker fanden ihn und riefen einen Rettungswagen (faz.net, 8.1.2019).

… Ein Abgeordneter der Opposition wird verprügelt und in der Straße liegen gelassen – auch das ist der Zustand der deutschen Demokratie 2019.

Hmm, sollten wir die Worte, die vermeintlich in den Mund des Alt-Kommunisten Cilone gelegt wurden… – doch für wahr nehmen!??

Sind zudem Links-Faschisten in irgendeinerweise creativ oder „hipp“
oder sind sie zu allem Überfluß lernresistent, auch was Geschichte angeht??

Dürfen wir andererseits davon ausgehen, daß den selbsternannten Wächtern unserer Hochkultur wie auch der Demokratie gar die Argumente ausgehen, wie auch die tragenden gesellschafts-relevanten Konzepte für ein würdevolles Leben auf diesem Planeten?

Kennen wir noch den RFB (Roter Frontkämpfer Bund)? Nun, wir haben ja jetzt die Antifa! – welche allerdings noch „ihren Sparrings-Partner“ sucht! Weil irgendwie kommen diese SA-Nachfolge-Organisationen nicht aus der Ecke. Entweder sind die zu friedlich, oder doch nicht so viele, oder die Umerziehung der Allierten trägt doch Früchte…
Nun, da die Antifa in ihren Aussagen und Forderungen ja suizidale Aspekte hat, besteht vielleicht noch Hoffnung – und diese gewaltbereite Kampfeinheit geht mit gutem Beispiel voran und beseitigt sich selbst.
Hier ein Vorschlag der besonderen Art, ihr müßt ja nicht die Pickelhauben tragen!:

Nachtrag:
„Linke Gesinnung führt zu schlechter Bildung (wer alles besser weiß, der lernt und lehrt eben nichts), schlechte Bildung führt bald zu einem nicht ganz unberechtigten Gefühl der Schwäche – irgendwo muss die Energie der jungen Menschen aber hin, also ergeben linke Gesinnung, schlechte Bildung und Schwächefrust zuverlässig die »neue SA«, sprich: die Antifa, so auch in Bremen.“

Ich habe ergo überhaupt keine Lust mehr, mich mit
a) solchen Dummheiten und
b) überflüssigen und wenig intellektuellen Ergüssen (in Wort und Tat)
zubefassen!

Wahre Demokraten benötigen daher weder Doppelstandards, noch die Beschimpfung, Diffamierung oder gar mehr, um im demokratisch-politischen Diskurs zu überzeugen.

Überzeugend sind grundsätzlich tragende Projekte, welche nahezu die ganze Gesellschaft mitnehmen und zu dem noch für einen Entwicklungsschub sorgen.

Natürlich dürfen jederzeit Roß und Reiter genannt werden,
die ungeschminkte, wie auch mitunter schmerzhafte Wahrheit darf gerne dabei sein,
denn worauf ich wahrlich Lust habe, ist, mich weiterzuentwickeln und dazu zulernen.

Mal schauen, was uns in diesem Theaterstück noch weiter zu gemutet wird.

In diesem Sinne,
halten wir die Augen auf –
auf bald,
Raffa.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s