Mehr als ein Warndreieck

… auch wenn wir in einer Zeit leben, so scheint es mir,
daß eben diese Warndreiecke total überbewertet scheinen
und total aus der Mode gekommen sind.

Bin dann mal so frei, gegen den Trend,
dieses von mir friesierte Kleinod hier einzustellen.

Ich ermahne aber euch,
liebe Schwestern und Brüder,
daß ihr achtet auf die,
die da Zertrennung und Ärgernis anrichten
entgegen der Liebe,
die eigentlich und ursprünglich in euch wohnt,
und weichet von ihnen (welche da trennen und ärgern).

Denn solche dienen nicht der Liebe,
sondern ihrem Ego und ihren besonderen Vorlieben:
und durch süße Worte und prächtige Reden
verführen sie die Herzen (und auch Hirne) der Arglosen.

… ich will aber, daß ihr weise seid zum Guten
und unvermengt mit dem(n) Bösen…!
(Original: Römer 16, 17-19)

Vielleicht kann man ja aus der Ermahnung eine „Einladung“ machen,
so zum „Drüberdenken“.

Einen richtig guten Tag ohne böse „Zwischenfälle“,

Raffa.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s