Liebevoll durchgehende Gedankenpferde

Irgendwie hat das Freude gebracht, dieses "Umformulieren" und auch das vermeintliche "Entschärfen" von diesem Wort, welches so wunderbarst mißbraucht wurde. Naja wurden diese Worte letztendlich verkehrt und auf den Kopf gestellt, durch diese eine Organisation und ihre Unterabteilungen. Ach, einfach mal munter los: Ich ermahne euch nun, liebe Schwestern und Brüder, durch die Barmherzigkeit der … Liebevoll durchgehende Gedankenpferde weiterlesen

Werbeanzeigen

Schnee von gestern

Oops, mußte ich doch staunen, was ich da so überlesen habe - paßt das doch zu meinen Erfahrungen, ob jetzt hier auf und in den Blogs, wie auch im prallen Leben vor der Tür. So nehme ich mal etwas auf´s Tapez, was schon vor gut 4 Monaten "am Start war" und was "Erzeuger und Quelle" … Schnee von gestern weiterlesen

zu schade, um überlesen zu werden

Es darf nochmal in Buchstaben seinen Auftritt hier haben, zum Nachlesen, zum Nochmal-Lesen ... Reinhard Mey verzweifelt an den Zuständen und nimmt sie persönlich: „Du bist heimatlos, belogen, betrogen, übern Tisch gezogen, wie von ’nem schwarzen Loch aufgesogen, heimatlos, abgezockt, trocken gedockt, schwer geschockt, in die Falle gelockt, und wie ein Schaf an den Hinterbeinen … zu schade, um überlesen zu werden weiterlesen