Den Geist wecken

Wichtig ist, daß man sich auf ein Ziel hin bewegt, das sich vorläufig noch nicht zeigt. Dieses Ziel gilt nicht dem Verstand, sondern dem Geist. Der Geist versteht sich aufs Lieben, aber er schläft. Worin die Versuchung besteht, weiß ich ebenso gut wie der Kirchenvater. Versucht werden heißt, sich versuchen lassen, wenn der Geist schläft, … Den Geist wecken weiterlesen

Advertisements

Perspektive und Horizonterweiterung

Das Leben ist heilig! Ist das nicht eine Prämisse, welche alle Ideologien überflüßig macht?? Das gibt es noch mehr tiefe Aspekte der Wahrheit, wo es keine "Diskussionen" oder "Infrage-Stellungen" gibt -- und auch da braucht es definitiv keine inflationierenden Ideologien. Denn es gibt Dinge die wahrlich alternativlos sind - im Gegensatz zu dem, was man … Perspektive und Horizonterweiterung weiterlesen

Der frühe Wurm

Als ich noch etwas wollte sein, da hatte ich lauter Angst und Pein. Seitdem ich nun ein Würmlein bin, bin ich vergnügt in meinem Sinn. (Gerhard Terstegen) ... ist eben vergnügt, weil er in seiner Weisheit so vieles losgelassen hat. Drum seid vergnügt, schon an diesem Morgen, Raffa.